Teneriffa

Rund 300 Kilometer westlich des afrikanischen Kontinents und etwa 1.300 Kilometer vom spanischen Festland entfernt liegt die Insel Teneriffa. Mit einer Fläche von ca. 2.040 Quadratkilometern bei einer maximalen Länge von 83 Kilometern und einer Breite von bis zu 51 Kilometern ist Teneriffa die größte Insel des gesamten kanarischen Archipels. Gekrönt wird die geografisch zu Afrika gehörende Insel im Atlantik vom Teide, Spaniens höchstem Berg.Einer der größten Vorzüge Teneriffas ist das ganzjährig ausgeglichene Klima. Im Winter kaum unter 18 Grad und auch im Sommer selten über 27 Grad präsentiert sich die Insel mit ihrem Wohlfühlklima von ihrer Schokoladenseite.
Während der immergrüne Norden der Insel des Öfteren Wolken verhangen und diesig ist, präsentiert sich der Süden Teneriffas mit über 350 Sonnentagen im Jahr.
Teneriffa bietet ein breit gefächertes Landschaftsspektrum. Dieses reicht von der kargen steinigen Landschaft im Süden der Insel bis zu den bizarren Gesteinsformationen vulkanischen Ursprungs im über 2000 Meter hoch gelegenen Vulkankessel, die Canadas.
Besonders interessant sind das Tenogebirge im Westen Teneriffas und das Anagagebirge ganz im Osten der Insel. Besonders auf unseren Wanderreisen erleben Sie hier einmalige Naturschönheiten.
Neben den Urlaubszentren im Süden und Norden findet man auf Teneriffa viele kleine ursprüngliche Dörfer direkt an der Küste oder in den Bergen, die vom sich immer weiter ausbreitenden Massentourismus verschont blieben. Hier lernt man das ursprüngliche Teneriffa und seine Menschen am Besten kennen.
Wir zeigen Ihnen auf unseren Ausflügen auch die abgelegenen Orte, um Ihren Urlaub erlebnisreich zu gestalten.
Der direkt am Meer gelegene ehemalige Fischerort El Medano, in dem unser Strandhotel Playa Sur Tenerife liegt, besticht durch seinen langen Natursandstrand und das an das Hotel grenzende Naturschutzgebiet Montana Roja.
Die Playa del Médano, auch Playa de Leocadie Machado genannt, ist ein schmaler, aber wunderschöner natürlicher Sandstrand direkt vor dem Hotel. Mit seinen etwa 3 Kilometern Länge ist er der längste natürliche Sandstrand Teneriffas.
Im Gegensatz zu den in 10 – 15 min. zu erreichenden Touristenzentren Playa de las Americas und Los Cristianos können Sie hier entspannen und die Ruhe genießen.
Sehenswert auf Teneriffa sind unter anderem der Botanische Garten in Puerto de la Cruz und der Loro Park mit seinen Attraktionen, das kleine idyllische Bergdorf Masca im wildromantischen Tenogebirge und die historischen Altstädte von La Orotava und La Laguna. Selbstverständlich sind diese Attraktionen Anlaufpunkte auf unseren Ausflügen.